AFS

Angstfragebogen für Schüler

Titelseite AFS

Autoren: W. Wieczerkowski, H. Nickel, A. Janowski, B. Fittkau, W. Rauer und F. Petermann

Der Angstfragebogen für Schüler (AFS) ist ein Fragebogen, mit dem Angstsymptome bei Schülerinnen und Schülern der 4. bis 12. Klassenstufe (9 bis 18 Jahre) im Selbsturteil erfasst werden können. Das Verfahren umfasst die vier Skalen „Prüfungsangst“, „Manifeste Angst“, „Schulunlust“ und „Soziale Erwünschtheit“. Die 50 Items sind in Aussageform formuliert und anhand eines zweistufigen Antwortformats („Stimmt“ und „Stimmt nicht“) zu beantworten. Die Bearbeitungsdauer beträgt zwischen 10 bis 20 Minuten. Der AFS kann im Einzel- oder im Gruppensetting eingesetzt werden. Es liegen aktuelle Gesamt- und geschlechtsspezifische Normen vor.  

Wieczerkowski, W., Nickel, H., Janowski, A., Fittkau, B., Rauer, W. & Petermann, F. (2016). Angstfragebogen für Schüler (7., überab. und neu norm. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.

Bild: Hogrefe Testzentrale