BASIC-Preschool

Battery for Assessment in Children – Screening für kognitive Basiskompetenzen im Vorschulalter

Testgütekriterien

Normen

Es liegen Normen für drei Altersgruppen vor. Sie basieren auf den Daten von N = 700 Kindern aus fünf Standorten in Deutschland.

Objektivität

Durch standardisierte Instruktionen, eine zeitgenaue Programmierung einzelner Untertests und einfache Auswertungsmodalitäten kann von einer hohen Durchführungs‐ und Auswertungsobjektivität ausgegangen werden. Als Interpretationshilfe werden außerdem Fallbeispiele besprochen.

Reliabilität

Die interne Konsistenz liegt zwischen .57 und .78. Die Retestreliabilität (Produkt‐Moment‐Korrelation nach Pearson) beträgt für den Gesamt‐Risikowert im kurzen Intervall .87 (14 Tage) und im langen Intervall .77 (4.4 Monate).

Validität

Verschiedene Untersuchungen belegen eine gute Kriteriums‐ und Konstruktvalidität. Die Faktorenanalyse bspw. bestätigt die theoretischen Annahmen zum Entwicklungsmodell. Die Korrelation des
Gesamtrisikowertes mit dem Elternurteil liegt bei .49. Zur Validitätsprüfung wurden Ergebnisse im BASIC‐Screening zudem mit verschiedenen anderen Testinstrumenten verglichen.