FEW-JE

Frostigs Entwicklungstest der visuellen Wahrnehmung – Jugendliche und Erwachsene

Testgütekriterien

Objektivität
Die detaillierten Hinweise und Ausführungen im Manual des FEW-JE ermöglichen eine standardisierte Durchführung. Der einzige Untertest im FEW-JE, bei dem sich Schwierigkeiten bei der Auswertung ergeben können, ist der Untertest Abzeichnen. Die Auswertungsobjektivität dieses Untertests kann als angemessen bezeichnet werden (Korrelationskoeffizient zwischen zwei unabhängigen Auswertern von r = .89).

Reliabilität
Die Reliabilität der drei Skalenwerte (Batterie-Reliabilität nach Lienert und Ratz) beträgt 0.87 (AVW), 0.83 (VMI) und 0.81 (MRVW).

Validität
Das Testkonzept wird durch konfirmatorische Faktorenanalysen bestätigt. Die klinische Validität wurde durch Untersuchungen an neurologischen Patienten geprüft. In einer Kontrollgruppe ergeben sich in allen Skalen- und Untertestwerten signifikant höhere Mittelwerte als in den Patientengruppen.

Normen
Die Normstichprobe setzt sich aus insgesamt 1.450 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland zusammen. Es stehen altersspezifische Wertpunkte, standardisierte Skalenwerte und Prozentränge für 15 Altersgruppen zur Verfügung