SOPESS

Sozialpädiatrisches Screening für Schuleingangsuntersuchungen

Struktur und inhaltliche Beschreibung

Einsatzbereich
SOPESS wurde ausschließlich für den Einsatz im Rahmen der schulärztlichen Schuleingangsuntersuchung (SEU) in Nordrhein Westfalen entwickelt, kann aber auch in anderen Bundesländern eingesetzt werden.

Merkmalsbereiche
Es können standardisierte Informationen zu den Merkmalsbereichen Visuomotorik, Selektive Aufmerksamkeit, Zahlen- und Mengenvorwissen, Visuelles Wahrnehmen und Schlussfolgern, Sprechen und Sprache sowie Körperkoordination erhoben werden. Die Interpretation der Ergebnisse erfolgt im Rahmen des Bielefelder Modells.

Testdurchführung
Die Durchführungsdauer beträgt insgesamt ca. 30 Minuten. Die Testdurchführung erfolgt durch nichtärztliches Personal (10 Minuten) und durch den Schularzt/die Schulärztin (20 Minuten).

Testmaterial
Die Testmaterialien besitzen einen hohen Aufforderungscharakter. Sie sind so organisiert, dass sie eine hohe Durchführungsobjektivität gewährleisten und zudem gut zu transportieren sind, da Untersuchungen häufig auch direkt in Kindergärten oder Schulen durchgeführt werden.