ZLT-II

Zürcher Lesetest – II

Coverbild Manual ZLT-II.

Autoren
F. Petermann und M. Daseking

Der ZLT-II stellt eine Weiterentwicklung des Zürcher Lesetests nach Grissemann und Lindner dar. Neben einer Überarbeitung der Textmaterialien wurden neue Aufgaben eingebunden, die dazu beitragen können, die Leseschwierigkeiten eines Kindes näher zu beschreiben.

Der Zürcher Lesetest - II ermöglicht eine schnelle Einschätzung der Leseleistung u. a. bei Verdacht auf Lese-Rechtschreibstörungen. Der ZLT-II ist insbesondere in der Phase des Schriftspracherwerbs zu empfehlen. Bereits zu diesem Zeitpunkt sind Leistungsunterschiede innerhalb der Altersgruppen feststellbar.

Petermann, F. & Daseking, M. (2015). Zürcher Lesetest – II (ZLT-II). Weiterentwicklung des Zürcher Lesetests (ZLT) von Maria Linder und Hans Grissemann (3., überarb. Aufl.). Bern: Hans Huber.

Bild: Verlag Hans Huber
Bild: Hogrefe Testzentrale